Zu Gunsten der Alimaus werden wir am Freitag den 20.12.2019 ein Benefizkonzert veranstalten.

2018 erhielt die Alimaus eine neue Aufmerksamkeit, indem sie den "Hamburger Kältebus" ins Leben gerufen hat. Dieser fuhr in den vergangenen Wintermonaten mithilfe von freiwilligen Helfern (Fahrern, Ärzten, Unterstützern) durch die Stadt und verteilten Kleidung, Schlafsäcke, warmen Tee, medizinische Grundversorgung und nette Gespräche an die Obdachlosen der Stadt, um gegen den Erfrierungstod anzugehen.

Doch die Alimaus hat schon 1993 in einem kleinen Zirkuswagen begonnen, sich seitdem stetig weiterentwickelt und umfasst am Nobistor nun eine Umfangreiche Station für Obdachlose, an der sie Essen, Kleidung, medizinische Versorgung und Seelsorge erhalten können.

Ziel ist es, möglichst viel Geld in die Kassen zu bekommen für den guten Zweck, permanente Unterstützer zu finden und die Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema zu lenken.

Die aufkommenden Kosten werden gering gehalten und wenn möglich zu 100% über Sponsoring gedeckt!

Der Eintritt, der dann zu 100% an die Alimaus gehen soll, wird bewusst gering gehalten und es werden auch Kartenkontingente ansoziale Einrichtungen günstiger abgegeben, sodass auch diejenigen die Chance haben, zu kommen, denen die Veranstaltung gewidmet ist.

Wer mehr zahlen könnte ist angehalten zu spenden.

Die Alimaus wird an dem Konzertabend zu diesem Zweck auch einen Infostand vor Ort haben.

Lineup 2019:  Small Town Riot (HH), Vageenas (Köln), Violent Instinct (HH) und der  Monkeys Punk Choir (HH). Moderator: George (Keule)

E-Mail
Instagram